home

Gästebuch

Name:

Wohnort:

E-Mail:

Nachricht:

Datum: 16.04.2017
Name:
Ort: Weingarten / Württ
Nachricht: Hallo Alexander, ich verfolge seit mehreren Jahren mit Begeisterung deine Berichte. Baum, Haus, Sohn sowie Töchter, alles erfolgreich erledigt. Inzwischen ist sogar ein Enkel dazugekommen. Pässe habe ich auch schon einpaar wenige bezwungen, immer nur 1 Tagestouren. Mehrtägige Touren gelten als die nächste Herausforderung. An der sportlichen Weiterentwicklung dafür wird gearbeitet. Ich habe deinen Reisebericht 2016 vermisst, du wirst doch nicht aufs Motorrad umgestiegen seinlol. Herzliche Grüße aus Weingarten

Datum: 06.01.2017
Name:
Ort: Köln
Nachricht: Bin seit kurzem in der Radfahrsport unterwegs und finde es klasse. Ich möchte demnächst eine Alpenüberquerungmit dem Rad fahren und deine Erlebnisberichte haben mir sehr weiter geholfen vielen danke lol

Datum: 19.07.2015
Name: Günter
Ort: Cottbus
Nachricht: Hallo Alexander,
ja ich bins, du erinnerst dich an den Ötzi 2012? (Startplatz) Ich werd den Ötzi dies Jahr noch mal in Angriff nehmen, bin ich doch jetzt Ü 60 und hab Chancen, endlich mal einen Platz 'zweistellig' zu realisieren. Leider hatte ich wenig Vorbereitungszeit (Arbeit), auch zu wenig Höhenmeter... Aber zum Abschluß hab ich auch ein Ziel... (es soll mein Geheimnis bleiben). Im Oktober gehe ich in Ruhestand... und dann geht`s los . Du hast mal in einem Bericht den 'Marmotte' erwähnt, mußt du unbedingt machen... hab ich zweimal getan, wirklich ein Hammerrennen (Klasse Gegend, super Organisation...).
Herzlichen Dank für die vielen Berichte und Anregungen... vieleicht sieht man sich mal an der Runde 'Mont Blanc' ? Viele Grüße aus Cottbus, Günter

Datum: 07.06.2015
Name:
Ort: Lausanne, Schweiz (in D geboren)
Nachricht: Danke für das Pflegen der Webseite und besonders für den Transalp Bericht. Da ich plane in den Sommerferien mit meinem 12 -jährigen Sohn die Tour Genf - Nizza zu machen, waren sehr wertvolle Details in Deinem Bericht enthalten. Strapazen waren bisher eingeplant, aber nun muss ich überdenken, mit meinem Sohn nicht in die Situation der Ueberforderung zu kommen und die Tour viel realistischer vorbereiten, mit mehr Zeit, kürzeren Etappen und wohll auch einer anderen Wegführung. Damit hast Du uns sicherlich viel Frustrationen erspart und dafür danke ich Dir. Auch bescheinige ich Dich eine gute 'Schreibe' und denke tatsächlich, als Buch-Author könntest Du einen wertvollen Beitrag in der Rad-Community leisten.

Beste Grüsse

Michael

Datum: 26.01.2015
Name:
Ort: Deutschland
Nachricht: Hallo Alexander,

Dein ehrlicher Bericht über die Tour des Grandes Alpes hat mir sehr gut gefallen. Gerade durch Deine wahrhaftige Schilderung wird der Bericht wirklich informativ. Man erfährt tatsächlich womit man psychisch und physisch zu rechnen hat. Herzlichen Dank und viele Grüße!

Datum: 05.05.2014
Name:
Ort: Stuttgart
Nachricht: Hallo Alexander,
erst wenn man Genf-Nizza mit einer 52/42 Kurbel und einem 23 Ritzel und Rucksack gefahren ist, weiß man, was Pässe-Fahren bedeutet. War halt so am Rad und ging wunderbar.
Und nimm noch einen Punkt in Deine todo-Liste auf: ein Buch schreiben.

LG Monika

Datum: 25.03.2014
Name:
Ort: Aachen
Nachricht: Hallo Alexander,
tolle Seite im Web. Kann man sich doch einige Tipps und Anregungen holen. Auch überschneiden sich einige unserer Touren, da wird man wieder sehnsüchtig die nächste Tour planen. Meine größere Tour in diesem jahr geht mit dem Flieger nach Mailand und dann mit dem Bike über Simplon, Nufenen, Gotthard, Schwarzwald, Hunsrück und Eifel zurück nach Aachen (14 Tage). Wenn dich oder andere Leser meine Touren interessieren hier gibt es die zum virtuellen Nachfahren: http://aachen-nizza.blogspot.de/2012/05/diesen-sommer-ist-endlich-zeit-fur-eine.html
Die diesjährige Mailand - Aachen Tour wird dann wieder täglich auf der Fahrt dokumentiert. Wird so gehen Aug. / Sept. werden.
Grüße aus Aachen, Gunni

Datum: 11.09.2013
Name: die Steffi
Ort:
Nachricht: Vielen Dank für den tollen Bericht und die tolle Zeit mit Dir...

Es war der erste Radurlaub mit einem stärkeren Gefährten und auch für mich sehr gewöhnungsbedürftig immer die Letzte am Berg
zu sein....aber Du hast mich so toll unterstützt und begleitet, das ich auf dem Rad, Dir bis ans Ende der Welt folgen würde lol
Nein, es soll keine große Dankesrede werden, aber auch ich möchte erwähnen, das Alex und ich mit Eva und Jochen zwei aussergewöhnliche
Partner haben, die es uns ermöglichen eine gemeinsame Leidenschaft zu erleben,
was leider nicht immer selbstverständlich ist, danke dafür :-*

Und nun mein Lieber, zieh Dich warm an, denn dieses Jahr hab ich null trainiert.....nächstes Jahr wirst Du sooo leiden !!!!!
Keep on Rocking, sag ich nur!!!

Datum: 08.09.2013
Name: die Steffi
Ort:
Nachricht: Du bist echt der Hammer lol
Super toller Bericht vom Highlander,
wenn auch in meiner Erzählung öfter
die Worte: Schmerz, zu steil oder
warum tue ich mir da an ???
vorgekommen wäre...
Freu mich schon auf den Ösi-Itali-Bericht lol

Datum: 24.08.2013
Name:
Ort: Fulda
Nachricht: ein Marathon fehlt bei dir aber

Der härteste Marathon Deutschland's
RHÖNMARATHON Extrem in Bimbach
mit 4500Hm an Pfingsten
www.rhoen-radmarathon.de

Datum: 21.08.2013
Name: Sasch
Ort:
Nachricht: Hallo Alex!
Diese Seite ist super! Vielen Dank dass es jemanden gibt der sich so viel Mühe macht!
Grüße

Datum: 07.05.2013
Name: Arnold Kron
Ort: Grevenbroich
Nachricht: Hallo Alex,

bin durch Zufall auf deine Homepage gelangt. Ich bin die Tour vom 'Genfer See zum Mittelmeer' schon unzählige Male gefahren, da ich als Reiseveranstalter im Rennradbereich tätig bin.

Ich finde deinen Bericht über diese Tour wirklich gelungen, teilweise richtig fesselnd! Was du am Col de Bonette erlebt hast, ist mir bei all den Touren noch nie passiert. Wir waren in diesem verregneten Juli 2011 ebenfalls mit Gästen auf dieser Route, anscheinend kurz nach dir. Wir hatten Regen ohne Ende, aber eben an dem Tag, als die Bonette anstand, war der erste richtig schöne Tag der Tour. Respekt, dass du das alles ohne Begleitfahrzeug etc. machst!

Das mit den Schwierigkeiten in Barcelonnette liegt übrigens an dem Jazzfestival, dann geht dort gar nichts mehr.

Viele Grüße und viel Erfolg bei weiteren Touren,

Arnold Kron

Datum: 01.01.2013
Name:
Ort:
Nachricht: Hallo Alex,
habe Deinen Vogesen-Scharzwald-Bericht kurz überflogen. Abgesehen von Deinen 'Zeiten', Erlebnis u. Natur erscheinen uns wichtiger, möchte ich dir mitteilen, daß wir aus Westfalen, im Okt. d.J. an die Deutsch-Französische Grenze ins Breisgau ziehen, um u.a. diese herrlichen Touren, in unserem dritten Lebensabschnitt, nach 11 Jahren, dort orgnaisierter, jährlichen, privaten Radsportreisen zu verbringen.
Gruß
Rainer
Und viel Gesundheit in 2013

Datum: 17.08.2012
Name:
Ort: Dormagen
Nachricht: Hallo Alexander,
wir mein Trainingspartner und ich fliegen Morgen früh nach Nizza.
Und werden entgegengesetzt mit ein paar Abweichungen
in 8 Tagen bis Freiburg fahren. Wir haben in diesem Jahr schon
Köln Sölden in 5 Tagen gemacht.
Und freuen uns wie Bolle auf die neue Tour.
Wie du in deinem Fazit geschrieben hast, es hält den Kopf frei und
das Gefühl von Freiheit und Abenteuer überwiegt.
Der Grund warum wir so etwas machen, es ist einfach schön zu sehen
was solch ein Hobbyfahrer (Lutscher) wie ich es bin so alles Leisten
kann.

Gruß Tom

Datum: 23.05.2012
Name: Ötzi
Ort: Double-Stadt
Nachricht: Hi Alex,
gespannt warte ich auf deinen Berlin Bericht rofl Ich hoffe du kannst dich noch erinnern was ich auf der Winterfeier gesagt habe wenn wir das Double holen? Ich fange dann mal demnächst an zu trainieren rofl