grosses-ritzel.de - Downloadbereich

home

Downloadbereich



Profil-Ersteller:


Der Profil-Ersteller kann aus Excel- oder gpx-Files Höhenprofile erstellen und berrechnet eine Schwierigkeit wie man sie von www.salite.ch kennt.

Ist die Quelle eine Excel-Tabelle müssen in SpalteA die Werte für die zurückgelegte Strecke (in km oder m) in SpalteB die Höhenmeter stehen. Achtung, die Tabelle darf keine Überschriften enthalten. Die Strecke muss auch nicht bei 0 Meter beginnen, d.h. ein ausgeschnittener Teil einer aufgezeichneten Strecke genügt als Quelle. Anhand dieser Daten können verschiedene Höhenprofile erstellt werden.


Ist die Quelle ein gpx-File gelten folgende Voraussetzungen:

Für gpx-Files gibt es leider kein einheitliches Format. Verschiedenen Programme/Websites erstellen unterschiedliche Dateien. Daher kann ich nicht garantieren, dass alle Dateien korrekt verarbeitet werden. Voraussetzung ist, dass im File entweder Routenpunkte (<rtept>) oder Trackpunkte (<trkpt>) enthalten sind. Wer aus einer bereits aufgezeichneten Tour ein Höhenprofil eines einzelnen Anstieges erstellen will, muss in der gpx-Datei die Punkte davor und danach löschen. Beginn und Ende eines Anstieges lassen sich dort aber schwer erkennen. Daher gibt es noch das Tool GPX-Konverter. Dieses erstellt aus einem gpx-File eine Excel-Tabelle wie oben dargestellt. Aus dieser läßt sich ein Anstieg dann leicht erkennen und in eine neue Excel-Tabelle kopieren. Aus dieser kann mit dem Profil-Ersteller dann ein Höhenprofil erstellt werden. Theoretisch lasssen sich natürlich auch gpx-Files, welche über Internetportale (z.B. www.gpsies.com) erstellt wurden verarbeiten. Die Qualität des Höhenprofils hängt dann aber von der Qualität des dort vorhandenen Kartenmaterials ab. Getestet hab ich es auch mit den Files des Online-Tourenplaners von Quaeldich.de. Die dort hinterlegten Strecken sind alle aufgezeichnet und daher gut geeignet.


Der Profil-Ersteller errechnet außerdem eine Schwierigkeit für den Anstieg. Dazu werden aus den einzelnen Teilabschnitten das Produkt aus Strecke und Steigung im Quadrat addiert. Dadurch kann ein einzelner Anstieg aber leicht unterschiedliche Schwierigkeiten aufweisen, je nachdem wie detailliert man das Profil erstellen läßt. Es gibt zwar etliche andere Formeln im Netz, alle haben aber Stärken und Schwächen. Letztlich hängt die Schwierigkeit eines Anstieges sowieso von vielen individuellen Faktoren ab. Damit sie untereinander aber gut vergleichbar sind, habe ich die Formel verwendet, die auch salite.ch benutzt.

Sollten Probleme mit dem Tool auftreten, schreibt mir bitte eine Mail mit der entsprechenden Quell-Datei als Anhang an support@grosses-ritzel.de

So genug gequatscht. Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Hier mal als Beispiel der Hohloh im Schwarzwald, einmal so wie man es von salite.ch kennt, das andere Mal mit anderer Farbgebung und etwas detaillierter.


Höhenprofil


Höhenprofil


Der Profil-Ersteller ist denke ich selbsterklärend. Nach dem Starten öffnet sich eine Maske auf der verschiedene Einstellungen möglich sind. Im Textfeld 'Anstieg' kann man dem Profil noch eine passende Überschrift geben. Durch drücken des Buttons 'Höhendaten importieren' wählt man die entsprechende Excel-oder gpx-Quelldatei aus. Danach kann man mit 'Höhenprofil erstellen' das Profil erzeugen. Dieses kann auch als JPEG-Datei gespeichert werden.


Download Profil-Ersteller

Download GPX-Konverter



Packliste Mehrtagestour Alpen


Hier gibts meine Packliste für eine Mehrtagestour in den Alpen. Die Liste wird bei Bedarf angepasst.

Download Packliste



Track Transalp Genf (Annemasse) - Nizza


Hier gibts den Track meiner Transalp Genf-Nizza 2011. Die Tour umfasste 7 Tagesetappen mit insgesamt ca. 760 km und 18.500 hm

Download Transalp-Track